Testphase: Auf Rädern zum Essen

Testphase des Projektes „Auf Rädern zum Essen – zu Fuß in die Vorlesung“

Das neue Projekt von SiSoNetz Weidenberg in der Seniorenbetreuung soll zweierlei Ziele erfüllen. Auf der einen Seite wird den teilnehmenden Senioren*innen in regelmäßigen Abständen (einmal wöchentlich oder vierzehn-tägig) ein gemeinsames Mittagessen zu einem sehr angenehmen Preis angeboten werden, auf der anderen Seite wird ihnen zuvor oder anschließend die Teilnahme am „Universitätsgeschehen“  (Vorlesung und/oder Seminarbesuch) ermöglicht.

In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Georg Kamphausen von der kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth, GW II und seinen studentischen Mitarbeitern werden, beginnend mit dem Wintersemester 2019/20, auch der Besuch von ausgewählten Vorlesungen oder Seminaren für die Teilnehmer eingeplant. Den Hauptteil davon übernehmen natürlich allgemeine, studienübergreifende und Einführungsvorlesungen aus den Bereichen Soziologie, Geschichte und eventuell Naturwissenschaften. Eine erste Kontaktaufnahme führte eine Gruppe von 16 Teilnehmern in die Geisteswissenschaft II zu Prof. Dr. Kamphausen, der einen Überblick über die Möglichkeiten der Teilhabe am „Senioren-Studiengang“ gab und anschließend in den Betrieb der Mensa einführte. Nachdem der Hunger gestillt war, bekam die SiSo-Gruppe noch einen Überblick über den Campus und am bzw. im Ökologisch, Botanischen Garten klang der überaus interessante Nachmittag aus. Die Teilnehmer, die mit Kleinbussen der VG Weidenberg kostenlos transportiert wurden, traten von dort aus sehr beeindruckt wieder die Heimfahrt an. [wm]

1. Prof. Dr. Georg Kamphausen

2. Einführungsveranstaltung

3. Der Mensa-Karten-Automat

4. Essenausgabe-Band 1

5. Gemeinsames Mittagessen i. d. Mensa

6. "Testgruppe" vor ÖBG

(alle Bilder von Wolfgang Minier)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok