950 Euro Spende für Siso-Netz

Die Verantwortlichen von SiSoNetz Weidenberg, Ehrenamtsbörse und Demenzbetreuung der Verwaltungsgemeinschaft, freuen sich über eine Spende in Höhe von 950 Euro. Gesammelt hatten das Geld die Teilnehmergemeinschaft (TG). der Flurbereinigung Döhlau - Görau und die Kirchengemeinde Nemmersdorf bei einem Flurgottesdienst in Görau. Sowohl der Erlös aus Essensverkauf als auch die Kollekte flossen in den Spendentopf.

Seit 20 Jahren pflegen die Teilnehmergemeinschaft und die Kirchengemeinden Nemmersdorf und Laineck die Tradition, bei Flurgottesdiensten für einen guten Zweck zu sammeln. Awo-Quartiersentwickler Ulrich Kuhlmann (links) und Siso-Netz-Koordinatorin Elke Rauscher (Dritte von links) bedankten sich bei TG-Vorsitzendem Manfred Zapf (Zweiter von links), Pfarrer Günter Weigel (Mitte) und allen Spendern für die großzügige Gabe. Foto: red

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok