Projekt: Postille

Das Projekt: SiSo-Postille 

Wir haben eine Idee – aber – dazu brauchen wir Sie !

Sind Sie schon im goldenen Alter von 65 plus? Das heißt über 65 und ein bisschen mehr, dann sollten Sie diesen Brief unbedingt einmal lesen. Sitzen Sie oft daheim und wissen nicht, was so in Ihrer Gemeinde und der Umgebung vorgeht? Die Zeitung ist da vielleicht auch nicht immer hilfreich und so gehen interessante Ereignisse an Ihnen vorbei. Wir können Ihnen da helfen, wenn Sie interessiert sind und mitmachen wollen.

Wir, das Senioren-Netzwerk von SiSo Weidenberg, möchten Ihnen im zweimonatlichen Rhythmus (aus aktuellen Anlässen auch mal dazwischen) einen Überblick über das Geschehen in den vier Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg frei Haus und kostenlos zukommen lassen. Wir wollen damit informieren und Ihnen die Gelegenheit einräumen, an solchen Ereignissen teilnehmen zu können, wenn das Eine oder das Andere davon Ihr Interesse weckt. Wir wollen keine Werbung absetzen und Ihnen auch nichts verkaufen. Nein, nur informieren - versprochen!

„Was wird uns denn da geboten?“

Alles, was an Themen für den Seniorenbereich aktuell und für Sie interessant sein könnte (z.B. Gesundheitsthemen, geänderte Rechtsvorschriften, neue Verordnungen, seniorenbezogene Veranstaltungen und Vorträge, in jeder Ausgabe stellt sich außerdem einer unserer Kooperations­partner aus dem SiSo-Netzwerk vor und noch vieles mehr).

„Wie soll denn das geschehen?“ werden Sie jetzt fragen.

Eigentlich ganz einfach. Wenn Sie eine E-Mail-Adresse haben, schicken wir Ihnen eine Rundmail mit der Auflistung aller Neuheiten, Vorträge, Termine und Veranstaltungen, mit den Veranstaltungsorten und -zeiten.
                                                                                                                                            

„Hab leider keine E-Mail-Adresse, weiß gar nicht was das ist.“ Auch gut. Vielleicht haben Ihre Kinder oder ihre Enkel eine solche Adresse. Die könnten dann die Mail für Sie empfangen, sie ausdrucken und zu ihnen bringen.                                                                                                                                                                                                     

„Hab auch keine Kinder oder Enkel die so was haben!“ Macht nichts, vielleicht haben Sie ein Fax-Gerät, dann könnten wir Ihnen ein Fax schicken. Oder ihre Kinder oder Enkel haben ein Fax und können Ihnen dann das Informationsblatt bringen.

„Haben die auch nicht!“ Nun, selbst hier gibt es eine Lösung. Wir arbeiten mit jungen Leuten zusammen, die gerne etwas für Ihre Mitmenschen tun wollen. Die würden Ihnen ein ausgedrucktes Exemplar der Veranstaltungen und Termine ins Haus bringen oder in Ihren Briefkasten werfen.

„Hmm, naja, das könnte gehen. Aber …“. Keine Angst, wenn Sie das immer noch nicht überzeugt, dann können wir uns gerne auch einmal unterhalten. Vielleicht finden wir eine gemeinsame Lösung.

Sie sehen schon, wir von SiSoNetz Weidenberg sind sehr daran interessiert, Sie im Rahmen eines Senioren-Netzwerkes am öffentlichen Leben in ihrer Gemeinde zu beteiligen. Und noch einmal gesagt: gänzlich kostenlos, ohne Abo oder sonstige Tricks. Wenn Sie die Information nicht mehr wollen, genügt eine kurze Nachricht und die Informationslieferung wird eingestellt, ganz einfach. Es kommt dann auch niemand, der Sie zum Weitermachen überreden will und Sie müssen sich auch nicht rechtfertigen.

Etwas müssen Sie aber doch für uns tun! Nein, kein Geld spenden, sondern nur eine Kontaktadresse angeben, über die wir Sie erreichen können. Diese Adresse, sei es eine E-Mail-Adresse, eine Telefon-oder Faxnummer und eine häusliche Adresse, wird von uns nur zu dem Zweck der Informationsweitergabe an Sie verwendet und auf keinen Fall in andere Hände weitergegeben. Für diesen Datenschutz stehen wir von SiSoNetz Weidenberg!

Also, füllen Sie bitte den anhängenden Abschnitt mit ihrer Einverständnis-Erklärung aus und schicken Sie ihn uns innerhalb von 2 Wochen zurück. Sie dürfen uns auch gerne unter einer dieser Telefon-Nummern anrufen (09278-97772 oder 09278-7709500). Wir gehen dann gemeinsam die Sache durch und notieren ihren Kontakt und ihre Wünsche.

So verbleiben wir von SiSo-Netz in der Hoffnung wieder von Ihnen zu hören
mit freundliche Grüßen

Wolfgang Minier, Projektleiter Senioren-Netzwerk
Homepage: www.sisonetz.de                                               E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok